Messer

Ich fertige Messer nach dem Stockremoval Verfahren an, also ich nehme ein Stück Stahl schleife alle Konturen und Flächen heraus. Der Griff und die Abschlüsse können genietet oder auf eine Angel gesteckt sein. Viele meiner Messer härte ich selber. Rostfreie Stähle werden vor Entzunderung geschützt und auch eine Tiefkühlbehandlung wird durchgeführt. Mittlerweile habe ich schon weit über 100 Messer selber gehärtet, welche alle tadellos funktionieren.

Hin und wieder Schmiede ich auch meine eigenen Damast Stähle. Diese darf ich bei befreundeten Messerschmieden für eine fairen Unkostenbeitrag machen.

An Materialien verwende ich alles, was man irgendwie zu einem Messer machen kann. Zurückhaltend bin ich bei Materialien, die dem Artenschutzabkommen unterliegen.

Ziel ist es, immer ein einzigartiges und qualitativ hochwertiges Messer herzustellen. Auch wenn ich zweimal das gleiche Messer baue, wird es nicht das Gleiche sein.

Meine eigenen Modelle

Das Noxx

noxx

Das Noxx ist ein aufwendig gestaltetes Allroundmesser. Ich habe dieses Messer schon in verschiedensten Varianten gebaut und musste feststellen, dass zu diesem Modell ein unendlicher Ideen –und Spielraum besteht. Es ist das ideale Modell, um Kundenwünsche zu integrieren. Wem das Grunddesign gefällt, wird sein Traummessser finden.
Der Name
Die Bedeutung des Namens lässt sich relativ leicht erklären, er hat keine Bedeutung. Ich wollte einfach einen kurzen, markanten und nicht so gebräuchlichen Namen haben. Darum Noxx, die zwei xx sollen einfach Nachdruck verleihen. Es ist kein Spielzeug, es ist ein reifes Messer.

Das Ghost
Ghost

Ist mein kleines Outdoormesser, das einfach dabei sein soll, nicht Auftragen, nicht auffallen. Ich habe dieses Modell ständig bei Outdooraktivitäten dabei, weil es Flach und leicht ist. Ich fertige dieses Messer meistens mit einer farbigen oder leuchtenden Unterlage an. Mit einer Grifflänge von 100mm lässt es sich gut greifen und mit einer Klingenlänger von 95mm ist es sehr führig. Die Klingenstärke beträgt ca. 3mm.

Das Zeno
zeno

Ist mein einziges Klappmesser, das ich auf Wunsch anbiete. Es ist ein einfaches Klappmesser und wurde nach dem Design des alten Schweizer Soldatenmesser gezeichnet. Es ist jedoch ein bisschen grösser. Der Name Zeno führt auf einige meiner Vorfahren zurück, die diesen Namen trugen. Das Heft besteht aus Neusilber, die Backen können aber aus Mokume, Bronze oder auch Neusilber sein. Das Messer ist nicht zerlegbar, sondern auf die klassische Art vernietet.

 

2 Gedanken zu „Messer“

  1. Superklasse.
    Ich bin echt schwer begeistert.
    Besonders vom Klappmesser und vom Outdoormesser mit weißem Griff.
    Hinter dem Verkaufsbutton finde ich leider keine Infos – mache ich da was falsch?
    LG von Rosie.

    1. Das mit dem Verkaufen bin immer ein wenig zurück haltend. Eigentlich sollte es schon immer ein paar Messer drin haben aber ich hinke ein wenig hinten nach. Einige Messer sind halt schon weg oder nicht verkäuflich. Das weisse, ich vermute du meinst das Bowie, habe ich noch.;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s